Verein

Geschichte

Alois Sohler & Kameraden

Zur Pflege der Kameradschaft und der Erinnerung an die Zeiten und Erlebnisse auf hoher See, gründeten ehemalige Angehörige der Marine im Jahre 1926 den Marineverein Wangen. Man traf sich in verschiedenen Lokalen und führte diese Tradition nach dem Kriege wieder fort.
Bald kam der Wunsch auf, ein Gewässer mit Gelände für die Ausübung des Segelsportes zu finden, der 1958 in Erfüllung ging. Von da an wurde im Marineverein regelmäßig und zielstrebig geplant, gebaut und erweitert. Nicht nur die ersten Segeljollen entstanden in emsiger Vereinsarbeit, sondern auch der erste Steg, Bootshütte, die Haifischbar als Schuppen und das erste Boothaus.
Alois Sohlers (Initiator mit dem Motto: “Wir Mariner müssen ans Wasser”) Ansinnen, die Kunst und die Freude des Segelns und des Lebens am und auf dem Wasser möglichst vielen Naturfreunden zugänglich zu machen, wurde stetig weiterverfolgt.

Neben dem Segeln gibt es im Marineverein eine zweite, sehr wichtige Tätigkeit: 
Das Essen und Trinken! 
Bei Regatten, Kursen und Trainings wird die Verpflegung von den fleisigen Bootsdiensten bereitgestellt. Denn gute Verpflegung gilt als ebenso wichtig, wie guter Wind und gutes Wetter.

Aufgrund der wachsenden Zahl an Gastgruppen wie Schulklassen und Vereinen wuchs neben dem Bootsdienstangebot auch der Wunsch nach professionellen Sanitäranlagen.
Schließlich im Jahr 2001 wurde deshalb bei der Hauptversammlung der Bau einer solchen Anlage beschlossen. Die neue Sanitäranlage ist ein Gebäude mit segelförmigem Dach und modernster Form. Sie ist der stolze Beweis funktionierender Vereinsarbeit und fähigster Vorstandschaft.

Die erste Bootshütte am Ellerazhofer Weiher

Gelände

Direkt am Ellerazhofer Weiher gelegen erstreckt sich das Gelände des MVW.  Der Ellerazhofer Weiher liegt zwischen Kisslegg und Leutkirch am Fuße von Willerazhofen in schönster Umgebung. In direkter Nachbarschaft befindet sich ein Campingplatz.
Der 46 ha große Fischweiher schlingt sich hufeisenförmig um eine mit Bäumem bewachsene Halbinsel und führt im hinteren Bereich in ein Naturschutzgebiet. Jeden Herbst wird das Wasser aus dem Weiher vollständig abgelassen und abgefischt.

Seit den Anfängen in den 1950er Jahren hat sich das Gelände am Ellerazhofer Weiher stark verändert. Die Bootshütte aus Holz wurde im Jahre 1976 durch ein größeres Bootshaus mit zwei Versammlungsräumen, zwei Schlafsälen und Küche ersetzt. Dieses wurde in den letzten Jahren saniert: ein neues Dach, neuer Putz und eine überdachte Terrasse lassen das Gebäude in neuem Glanz erstrahlen. Dazu gesellt sich das 2005 errichtete Sanitärgebäude mit segelförmigem Dach, welches optimal auf die Nutzung durch große Gruppen angepasst ist.
Zur Ausübung des Segelsports verfügt das Gelände außerdem über eine betonierte Slipanlage sowie einen leistungsfähigen Schwimmsteg, der auch den hohen Belastungen von über 40 Booten bei Regatten standhalten kann.
Da bei uns nicht nur gesegelt wird, säumen Wohnwägen unser Gelände, welche rings um eine Rasenfläche sowie ein Beachvolleyballfeld angeordnet sind. So kann auch die Flaute im Sommer optimal genutzt werden!

Seglerisches

Spaß am Segeln! …das steht beim MVW ganz klar im Vordergrund. Ob sportlicher Jugendlicher oder alter Seebär – bei uns Segeln alle Mitglieder gemeinsam gerne um die Wette.

Dazu richten wir jede Saison unsere 4 Vereins-regatten aus: Frühlingsregatta, Kässpätzleregatta, Jugendregatta und Alois-Sohler-Regatta.
Mehr dazu gibts unter…

Außerdem stehen 3 VB-Jollen zur Verfügung, die von jedem Mitglied genutzt werden können sowie Optimisten, für die Patenschaften abgeschlossen werden können.
Du möchtest noch Segeln lernen? Dann findest du alle Infos unter…

0
Vereins-Regatten
0
Vereins-Optimisten
0
Vereins-VB-Jollen

Vereinsleben

Neben den seglerischen Aktivitäten ist das Vereinsleben beim MVW äußerst abwechslungsreich, denn bei uns wird nicht nur gesegelt… bei uns wird auch Geselligkeit groß geschrieben.
An den Wochenenden werden Kaffee und selbst gebackene Kuchen angeboten, am Abend sitzt man gerne mit einer Flasche Wein am Lagerfeuer zusammen und singt Lieder.
An den Regatten genießen die erschöpften Segler ihre Mahlzeit gemeinsam auf der Terrasse und am Sommerfest wird gegrillt und zusammen Beachvolleyball gespielt.

Wenn die Segelsaison vorbei ist, endet keinesfalls das Beisammensein der Mitglieder: Denn man trifft sich im Winter auf Stammtischen, beim Skifahren oder beim Kegeln.

Da ein so großes Segelrevier auch viel Pflege benötigt, arbeiten viele fleißige Mitglieder an den zahlreichen Arbeitseinsätzen Hand in Hand um das Gelände fit zu machen und für alle das beste Erlebnis zu ermöglichen.

Vorstandschaft

0
Mitglieder
0
Jugendmitglieder
0
Vorstandsmitglieder
0
Gemeinschaft

Die Vorstandschaft des MVW wird alle 3 Jahre bei der Mitgliederversammlung gewählt. Sie kümmern sich um alle seglerischen, baulichen und aktiven Maßnahmen, die das Vereinsleben am Ellerazhofer Weiher gestalten. Dafür möchten wir uns bei allen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement bedanken. Die aktuelle Vorstandschaft besteht aus:

1. Vorstand:
Benjamin Sauterleute

2. Vorstand:
Thomas Zwerger

Kassier:
Carolin Weppler

Schriftführer:
Susanne Roth

Sportwart:
Martin Kresser

Platzwart:
Michel Heilig

Heimwart:
Marlene Herz

1. Jugendleiter:
Nils Nothhaft

2. Jugendleiter:
Nico Riese

Beiräte:

Gerhard Bopp
Frank Heider
Jörg Nothhaft
Hubert Plazek
Bernhard Riese
Charly Sauterleute

Alle Dokumente, die die Vorstandschaft zur Verfügung stellt, sind unter dem Punkt Dokumente zu finden. Dort sind auch die Satzung und der Mitgliedschaftsantrag hinterlegt.